WLAN WiMAX DSL
VerfuegbarkeitRegistrierenInstallationPreiseFAQTelefonie
privater Bereich
Login
Pass

change language to english
Bitte lesen Sie die FAQ genau, denn sie gibt Ihnen alle Antworten auf Ihre Fragen.

Antworten auf häufige Fragen
  • Zum Beginn
  • Informationen zu Transkom
  • Zugangs-/Anschlußarten und Kosten
  • Wie man Zugang zum DSL bekommt
  • Wie man Zugang zum WLAN bekommt
  • Wie man WLAN empfängt bzw. installiert
  • Systemeinstellungen für WLAN
  • Technische Details zu WLAN
  • Störungen im WLAN-Betrieb
  • Fehlerbehebung und Support
    • Erste Schritte
    • Das Dienstprogramm Ping
        Mit Ping können Sie überprüfen, ob eine Netzwerkverbindung zu einem entfernten Rechner bzw. Webserver besteht. Bei einem erfolgreichen Ping wird als Ergebnis angezeigt, ob das Zielgerät verfügbar ist und wie lange das Signal vom Sender zum Empfänger und zurück gebraucht hat. Der angepingte Rechner wird angesprochen und soll innerhalb eines festgelegten Zeitwertes, der sogenannten Lebensdauer (TTL, time to live) den Kontakt bestätigen. Reagiert der angesprochene Rechner nicht in dieser vorgegebenen Zeit, erscheint die Meldung „Zeitüberschreitung der Anforderung“.
        Starten Sie das Ping-Programm über die DOS-Eingabeaufforderung, indem Sie „ping“ und eine Ihnen bekannte IP-Adresse angeben:
        ping 193.99.144.85 (z.B. der Web-Server des Heise Verlags)

        In der Standardabfrage ohne zusätzliche Parameter wird der entfernte Rechner viermal angepingt (Anzeige-Ping). Für die Bewertung der Verbindungsqualität im Transkom WLAN sollten Sie den entfernten Rechner deutlich häufiger ansprechen (ca. 200 mal). Dies erreichen Sie über die Verwendung des Parameters -n:

        ping -n 200 193.99.144.85

        Die Ping-Zeiten bei obiger Abfrage (Anzeige-Ping) liegen zwischen 13 und 18 Millisekunden, werden aber bei jedem Ping andere Werte aufweisen.

        Für Transkom WLAN gelten folgende Richtwerte für Ping-Zeiten:
        • alles, was unter 100ms liegt, ist gut,
        • bis 200 ms geht noch in Ordnung,
        • alles über 200ms deutet auf eine schlechte Verbindungsqualität hin.

        Wenn Sie über einen längeren Zeitraum schlechte Ping-Werte haben, können Sie mit dem Programm tracert die Verbindungsqualität detaillierter überprüfen.
        (geändert am 26.08.2005)

      • Das Dienstprogramm tracert
      • Voraussetzungen für den Support
      • Login-Probleme
    • Informationen zum DSL- und WLAN-Betrieb
    • Kostenlose E-Mail
    • Telefonieren über WLAN: VoIP
    • Informationen zur Abrechnung
    • Datenschutz